ARCHIV 2012

Infobrunch 2012
Info-Brunch im Atelier Atelier Rücker, Hellbrunnerstrasse 3, 1. Stock(Kunstverein). Auffrischung zu Cafe und Butterbrötchen. Hier kann man noch Wanderpläne direkt abholen und näheres zu den Projekten erfahren.


where from where to
Astrid Rieder und Eva Roscher / im Atelier von Astrid Rieder im Salzburger Kunstverein
. Performance der Trans Art Künstlerin Astrid Rieder und der Pianistin Eva Roscher im Atelier von Astrid Rieder im Salzburger Kunstverein. Zwei Aufführungszeiten: 11.00 Uhr / 17.30 Uhr


Gegendkino
Barbara Keller / Wiese neben dem Kunstverein, bei Schlechtwetter unter Vordach, Hellbrunner Straße 3
2 Polstersessel oder 1 Holzbank, bestückt mit Kissen, nähe Künstlerhaus aufgestellt.  Kinobesucher nehmen bequem Rast-Platz, knabbern Popcorn und betrachten die Gegend.


Critical Mass Salzburg
CM / ab 17.00, Treffpunkt Kurgarten beim Kongresshaus
Am 26.10. findet - wie jeden letzten Freitag im Monat ab 17.00, Treffpunkt Kurgarten beim Kongresshaus - die Critical Mass Salzburg statt. Wir fahren gemeinsam einmal im Monat mit dem Fahrrad durch die Stadt und nehmen uns den Raum der uns im Alltagsverkehr verweigert wird. Wir sind dabei eine kritische Masse, die allmonatlich die unreflektierte Dominanz der Autos in der Stadt durchbricht und aufzeigt. Critical Mass Fahrten finden weltweit in mehr als 300 Städten statt. Der Inhalt der Critical Mass ist Radfahren: Wir lassen uns nicht länger an den Rand drängen. Wir sind ökologisch, leise, lebenswert, platzsparend, lustig, ökonomisch, sexy, engagiert.


doubleshot
Bianca Moore-Ziegler und Johannes Ziegler / kein fixer Standort
“Doubleshot”, das sind: Bianca Moore-Ziegler und Johannes Ziegler, 2 bis 4 Fotoapparate, Requisiten, Fundstücke. 
auf der Suche nach Spuren, nach Indizien machen sich Zwei auf, die Stationen der Wanderbleibe aufzusuchen. Ausgerüstet mit Fotoapparaten kommt es zu “Schuss und Gegenschuss”. Besucher und Besuchte erfragen ein Kernstück der Situation. Besucher und Besuchte fangen einander ein.


Wanderblume
Renate Hausenblas / Standort ist bei der Berchtoldvilla (Josef-Preis-Allee 12 5020 Salzburg)
PET und Plastiksackerln sind Gegenstände, der in jeden Althof und vielen Mülleimern in Massen zu finden ist. Diese "Rohstoffe" werden wir mit wenigen Handgriffen in wunderschöne Blumen verwandeln und einsetzte. Vielleicht vermehren sich diese transparenten Wesen und überziehen unser Erde mit ihrer Pracht? Material und Werkzeug stehen zur Verfügung. Es können auch auf der Wanderschaft leer getrunkene PET-Flaschen mitgebracht und verarbeitet werden. Anleitung und Hilfe zum Bau gibt es vor Ort.


Avantgardinien
Jana Herzog & friends / Jahnstrasse 18 / Atelier: Kathrin Huber
"Lesung & Personeninstallation junger LiteratInnen"


Espressotalk
Marika Voraberger und Christian Hörl / Rund um den Weiher im Volksgarten
zur wanderbleibe 2012 werde ich an einem schönen und/ od schiachen platz, an einem schiachn od schönen tag, espresso kochen und eine ode an die kleine, widerständige, italienische, mich seit jahren begleitende, in kalten stunden wärmende, menschlichen wahnsinn überdauernde, duftende, lebensstunden versüßsende, herzrhythmen steigernde, rotgesichtigkeit fördernde,


Anders wo anders
Nicola Korntner / Bayernstraße 23
ich, eine wohnung, ein keller, ein garten.
und du. und irgendetwas, was du noch nie getan hast.
ein fotoprojekt


Message in a Box
Veranstaltung und Ausstellung im Periscope / Sterneckstraße 10
Ab 10 Uhr wird im periscope die Ausstellung MESSAGE IN A BOX aufgebaut, Besucher_innen sind willkommen mitzuhelfen oder zuzusehen und mit den eingeladenen Kurator_innen  ins Gespräch zu kommen. Am Abend um 19.30 Uhr wird die Ausstellung eröffnet und ein moderiertes Gespräch mit den Kurator_innen über ihre Arbeitspraxen geführt.

periscope möchte den Blick hinter die Kulissen richten, auf die Schnittstelle, an der nicht primär die Zuordnung in künstlerisch oder kuratorisch relevant ist, sondern inhaltliche Auseinandersetzung geschieht. periscope lädt Kurator_innen zur Diskussion dieser Fragen ein und stellt ihnen jeweils eine Box als räumliches Ausgangsmodell zur Verfügung. Diese Box kann beispielsweise mit einem eigenen idealtypischen Ausstellungsentwurf bespielt werden oder als Raum zur Visualisierung je unterschiedlicher Arbeitsweisen genutzt werden.


Abendveranstaltungen 2012
Ausklang des Tages. Erfreuliches in angenehmer Umgebung. Cafe, Tratsch, Diskussion, Musik, Installation etc. Für Getränke und Kleinigkeiten gegen geringen Umkostenbeitrag wird gesorgt. Alle Abendveranstaltungen finden im Kunstverein Salzburg, Hellbrunner Strasse 3 statt.


Soziales Fitness Studio
Friedrich rücker / Ort wird noch bekannt gegeben!
Dies ist ein weiterer Pro(to)test. Hier wird an neuen Formen des Protests gearbeitet, an praktikablen Ideen einer Protestkultur. Alle empören sich, keiner protestiert. Der Empörung Form geben, aber wie und welche? Wofür und wogegen? Womit? Mit wem? Mit welchen Mitteln?